Ui, was für ein Tag… gefühlt ist nicht viel passiert, und doch einiges. Nicht alles habe ich auf Bildern festgehalten, denn ich habe viel am PC gesessen und gebastelt. Ein paar Highlights habe ich hier einmal für dich in 12 Bildern zusammen gefasst. Begleite mich gerne durch meinen Tag. 

Diese „12 von 12“ Aktion wird übrigens von Caro auf Draußen nur Kännchen! gehostet. Wenn du magst, schau gerne bei ihr vorbei, dort findest du auch viele andere Teilnehmer. 

 

 

 

Es war eine kurze Nacht… und ich bin für meine Verhältnisse früh aufgestanden. Also vor 9 Uhr. Das habe ich seit Monaten nicht mehr geschafft. Aber es gab einen guten Grund, mich heute doch mal aus dem Bett zu kämpfen….

 

 

… denn ich habe mich heute wieder ein Stück aus der Komfortzone heraus bewegt, indem ich an einem Unternehmerinnenfrühstück teilgenommen habe. Das Unternehmerinnenfrühstück ist eine Veranstaltung von Silvia Lindner, bei der man 1 Minute Zeit und Raum bekommt, um das eigene Business vorzustellen. Und um andere Unternehmerinnen und ihre Missionen und Herzensbusiness kennen zu lernen. Wenn du auch mal teilnehmen möchtest, kannst du dich hier anmelden: Herzens-Unternehmerinnen-Frühstück

 

 

Hab meine Mission und mich ganz gut präsentiert, denke ich. Und eine Menge toller Pitches gehört und tolle Frauen kennen gelernt.  Ein bisschen darf ich an meiner Präsentation noch feilen und alles knackiger auf den Punkt bringen, habe ich gemerkt. Silvia hat ein paar Feedbacks verteilt, die sehr hilfreich waren. Hat echt Spaß gemacht. Ich hatte mich sogar direkt als Erste gemeldet – was nicht gerade typisch von mir ist. Normalerweise halte ich mich eher zurück. Aber heute wollte es einfach aus mir raus. 

 

 

Nach dem aufregenden Treffen habe ich mein Frühstück um so mehr genossen. Aktuell esse ich super gerne Quark mit Ananas und Nüssen. Dazu einen Ingwertee aus meinem Lieblingsbecher, den ich mir zu Beginn meiner Selbstständigkeit habe machen lassen. 

 

 

Heute stand viel auf dem Zettel. Zum Beispiel habe ich Audios für das Spiel „Begegne deinem wahren Selbst“ aufgenommen, das ich als kostenloses Geschenk auf meiner Webseite zur Verfügung gestellt habe. 

 

 

Die passende Landingpage habe ich dann auch erstellt. Wenn du die Spiel-Idee mal ausprobieren möchtest, findest du sie hier: Begegne deinem wahren Selbst

 

 

 

Dann habe ich noch eine Landingpage für ein Geschenk erstellt, dass ich den Teilnehmern des Online Kongresses „Coaching-Methoden mit Herz“ zur Verfügung stelle, bei dem ich die Methode des Frey Spiel® vorstelle. Der Online Kongress findet vom 19.-25. Januar statt. Dafür habe ich dann auch versucht, eine Email-Automation einzurichten. Und bin fast verzweifelt, weil ich ständig diese blöde Fehlermeldung bekommen habe. Nach gefühlten 100 Versuchen habe ich kurzerhand den Anbieter gewechselt und es dort ohne weitere Komplikationen hinbekommen. 

 

 

Also habe ich auch gleich eine weitere Automation für meinen neuen Newsletter eingerichtet. Da habe ich mich schon länger vor gedrückt, aber jetzt ist alles ready to write. 

 

 

Den letzten Feinschliff an der Verkaufsseite für meine Einzel-Spiel-Sessions habe ich auch noch gemacht. 

 

 

Danach erstmal ne kleine Dance-Einheit. Die Energie wieder zum Fließen gebracht, die müden Muskeln gelockert und die Laune angehoben. 

 

 

Mit Musik auf den Ohren kocht es sich auch besser. So ist dieses kulinarische Meisterwerk entstanden. Linguine Bolognese alla Magdalena. 

 

 

Den Tag ausklingen lassen habe ich mit meiner aktuellen Lieblingsserie. Ich liebe die Charaktere, besonders Sheldon, ein überaus intelligenter, emotional allerdings ziemlich unerfahrener und eher sehr rationaler Mensch. Für mich, die eher genau das Gegenteil ist, eine super interessante Charakter-Studie. Vor allem als Vorbereitung auf eine eventuelle Rolle in einem Film… aber darüber verrate ich dir ein anderes mal mehr. 

Das war also mein 12. Januar. Danke, dass du hier warst und mit mir durch diesen Tag gereist bist. 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner