Das Leben muss nicht immer so schwer und ernst sein. Wir können uns auch spielerisch entwickeln.

Spielerische Problem-Lösung mit dem Frey Spiel Coaching

Im Herbst 2020 habe ich eine Coaching Ausbildung der ganz besonderen Art gemacht – Das Frey Spiel Coaching. Ich war lange auf der Suche nach einem Tool, mit dem ich Menschen dabei begleiten kann, den Balast der Vergangenheit loszuwerden und eine schönere Zukunft zu gestalten.

Mit dem Freyen Spiel von Felicitas & Felix Frey habe ich genau dieses Tool gefunden. Das Freye Spiel ist inspiriert vom Freien Spiel, das wir als Kinder oder von unseren Kindern kennen, sowie an Aspekte des Aufstellens und der aktiven Visualisierung. Dadurch ist diese Methode sehr effektiv und lebensnah.

Das Besondere an dieser Art der Begleitung und des Coachings ist, dass wir bestimmte Situationen erlebbar machen können. Wir können uns in vergangene Erfahrungen, in zukünftige Wunsch-Szenarien oder auch in Personen hinein versetzen, um bestimmte Situationen durch zu spielen, zu fühlen, zu verändern oder zu kreieren.

Diese Art der Begleitung ist vor allem deswegen so wirksam, weil sie dir ermöglicht, selbstermächtigt und eigenständig an all die Antworten zu kommen, die du brauchst und die bereits in dir schlummern.

Du spielst dich buchstäblich durch deine Herausforderungen. Als Frey Spiel Coach begleite ich dich dabei, halte den Raum, stelle Fragen, wenn du an bestimmten Stellen nicht weiter kommst.

Denn Persönlichkeitsentwicklung und das Aufabeiten von Themen, die uns beschäftigen, kann schonmal herausfordernd sein.

Mit dem spielerischen Ansatz wird Veränderung und Wachstum leichter und spaßiger.

Ergänzend zu meinen energetischen Tools nutze ich das Freye Spiel, um dich dabei zu begleiten, deinen Lebens-Rucksack von altem Balast zu befreien, deine inneren Schätze zu finden und dein Leben neu auszurichten auf die Träume, die du verwirklichen und Ziele, die du erreichen möchtest.

Zugriff auf dein Unterbewusstsein mit dem Freyen Spiel

Wir agieren in unserem Alltag lediglich zu 5% aus unserem Bewusstsein heraus und zu 95% aus dem Unterbewusstsein.

Wenn du also vor einer Herausforderung stehst und nicht weiter kommst, oder du bemerkst, dass dich irgendwas blockiert und zurück hält, dann ist das der Moment, in dem du mit dem Verstand nicht unbedingt weiter kommst. Wenn du immer wieder in ähliche Situationen kommst und das Gefühl hast, bestimmte Lektionen scheinen sich immer zu wiederholen, dann ist auch das ein Zeichen, hinzuschauen. Dann kann es helfen, wenn du dich daran erinnerst, dass der Großteil deiner Antworten in dem Bereich liegt, den du mit Rationalität und Verstand nicht erreichen kannst. Dann braucht es eine neue Perspektive, einen neuen Ansatz.

Dafür liebe ich das Freye Spiel. Denn mit deiner Phantasie kommst du an Orte in deinem Unterbewusstsein, die dein Verstand nie erreichen könnte. Es ist wie eine Reise in eine andere Dimension – deine Unendlichkeit. Wo du all das findest, was du brauchst, um den nächsten Schritt gehen zu können.

Das Leben ist dynamisch und nichts ist wirklich festgelegt.

Vergangenheit verändern mit dem Freyen Spiel

Wenn wir uns in Aspekte und Situationen aus unserer eigenen Vergangenheit spielerisch hinein versetzen, können wir die emotionalen Verbindungen in unserem Unterbewusstsein verändern und damit einen Teil unserer Geschichte neu schreiben.

Stell dir zum Beispiel mal vor, du hast dein Leben lang geglaubt, die Welt sei für Frauen kein sicherer und einfacher Ort und dieser Glaubenssatz hat sich zu deiner selbsterfüllenden Prophezeiung entwickelt. Dein Leben fühlt sich anstrengend, schwer und unsicher an. Und dann stell dir vor, du kannst an die Ursprünge dieses Glaubenssatzes vordringen und die Emotionen dazu verändern. Du kannst diesen Glaubenssatz verändern, überschreiben und mit neuen Empfindungen dir selbst und der Welt gegenüber versehen.

Plötzlich fängst du an zu realisieren „Hey, so krass schlimm ist die Welt gar nicht.“ Du wirst mutiger, probierst dich aus, gewinnst Selbstvertrauen und veränderst so einen Teil deiner eigenen Geschichte, nämlich, weil du eine neue Richtung für deine Zukunft einschlägst.

Du kannst auch die Beziehung zu anderen damit heilen und verändern, indem du dich in Personen hineinversetzen kannst, mit denen du zum Beispiel einen Konflikt hast oder die dich verletzt haben und der Groll, die Traurigkeit oder auch Wut darüber sich in deinem System festgesetzt haben, dir Energie rauben und dich ausbremsen. Loslassen ist da ein ganz wesentlicher Aspekt, auch und vor allem, um den Weg frei zu machen für deine Wunsch-Zukunft.

Zukunft gestalten mit dem Freyen Spiel

Genauso, wie du dein Unterbewusstsein von deinen vergangenen Lasten befreien kannst, kannst du auch deine Zukunft spielerisch angehen.

Manifestieren ist ja auch aktuell in aller Munde. Für das Kreieren deines eigenen Lebens, so, wie du es dir vorstellst, ist das Freye Spiel ebenfalls ein hervorragendes Tool. Denn erinnere dich, wie du dir als Kind alles Mögliche (oder auch Unmögliche 😉) für dein Leben vorgestellt hast.

Das kannst du auch als Erwachsene.

Wenn du deine Zukunft spielst, kannst du das praktisch als aktive Visualisierung nutzen.

Du stellst dir dein Wunschleben nicht nur gedanklich vor, sondern du fühlst dich hinein, kannst dich für den Moment in deiner neuen Realität bewegen und sehen und fühlen, was deine nächsten Schritte sein können, um diese Realität zu kreieren.

Du versetzt du dich praktisch in die Realität hinein, in der du gerne sein möchtest. Und da unser Verstand nicht unterscheiden kann zwischen Realität und Phantasie, wenn Emotionen im Spiel sind, ist alles, was du für dich fühlbar und erlebbar machst, in dem Moment deine greifbare Realität.

Und da dieser Moment deinen nächsten Moment kreiert, kannst du dich praktisch von Herausforderung zu Herausforderung, von Ziel zu Ziel, von Lösung zu Lösung in deine neue Realität spielen.

Meist vermischen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bis zu einem gewissen Grad, weil du immer wieder Limits und Blockaden aus deiner Vergangenheit sprengen musst, um Platz zu machen für deine Zukunft.

Es macht unheimlich viel Spaß, sich mit dem eigenen Zukunfts-Ich zu verbinden und sich Ratschläge, Tipps und Impulse von der Person zu holen, die du sein willst, die das Leben führt, das du gestalten möchtest.

Du hast immer die Wahl, welcher Seifenblase du folgen möchtest.

Mit Achtsamkeit in deiner Gegenwart zu deiner bewussten Zukunft

Der gegenwärtige Moment birgt immer Potential für deine Veränderung

Achtsamkeit ist ein wichtiger Schlüssel zu Erfolg und Glück.

Denn du kannst nur etwas verändern, um dort anzukommen, wo du hinwillst, wenn du weißt, wo du aktuell stehst.

Und es sind meist nicht die großen, wichtigen Entscheidungen, die dich an dein Ziel führen, sondern die vielen kleinen, die du jeden Tag, jede Stunde und jede Minute triffst.

Deine Gedanken beeinflussen, ob du ankommst oder ob du abweichst von deinen Zielen.

Und deine Emotionen zeigen, ob du auf dem für dich richtigen Weg bist oder nicht.

Felicitas sagt immer, der beste Kompass ist das Gefühl von Enge oder Weite.

Unser Körper kommuniziert mit uns und gibt uns Signale, ob wir für uns auf dem richtigen Weg sind oder eben nicht.

Für mich ist das Enge-Weite-Gefühl mittlerweile ebenfalls ein guter Hinweis dafür, ob ich mir irgendwas anschauen sollte, was mich ausbremst und am Erreichen meiner Ziele hindert.

Mein Tipp an dich: Gehe durch deine Tag und beobachte immer wieder, was sich in deinem Körper bemerkbar macht. Und achte auch auf deine Gedanken.

Was denkst du, was fühlst du und wie könnte das miteinander im Zusammenhang stehen? Damit kannst du schon einiges aus deinem Unterbewusstsein hoch in dein Bewusstsein holen und hast die Möglichkeit, aktiv damit umzugehen. Du kannst besser entscheiden, wie du agieren möchtest, statt einfach nur auf Umstände zu re-agieren.

Im Grunde können wir den Spruch „Das Spiel deines Lebens“ wörtlich nehmen. Und wir können uns eine Realität kreieren, die in unserer Phantasie entsteht und sich durch unser Handeln manifestiert – spielerisch.